Kategorie: Lyrik

Lichterketten und Narzissen

In diesen Tagen, kalt und klar, wo mein Atem kleine Wolken haucht, schenkt mir der Himmel seine warmen Farben. In diesen Tagen, mild mit grauem Nebel, wo ich den Frühling fast schon spüre, schenken mirContinue reading

Mein „goldener Weg“

Sie sind noch auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk? Mein neues Buch ist da.Es ist eine umfassende Sammlung meiner Gedichte zusammen mit Schwarz-Weiß-Aufnahmen (Kamerafotos, Acrylbilder). Ich bin sehr glücklich über dieses Buch und freue michContinue reading

Der goldene Weg

Sonnengelbe Unwägbarkeit, den lärmenden Bläsern gerade noch entkommen. In kindlicher Lust wirble ich das Laub auf. Ein Lachen fliegt über den Hof. Es gehört mir. Text und Foto: Astrid Reimann

Altweibersommer

Die „alten Weiber“ wettern, besetzen herbstliche Wochen. Ich atme weit und froh, will nicht mehr drinnen hocken. Das Fenster weit geöffnet leg ich den nächtlichen Traum ins raschelnde Bett aus Blättern unter den Eichenbaum. TextContinue reading

Herbst Abend Moment

Tagesneige.Wolkentreffenjustvor meinem Fenster hoch. Die Sonne lauscht ein letztes Mal,was sie vom Tag sich flüstern,bis sie verschwinden allesamtin des Himmels Nüstern. Text und Fotos: Astrid Reimann

Bibliothek Deutschsprachiger Gedichte

Mit dem Gedicht „Rahmenlos“ nahm ich am diesjährigen Wettbewerb teil. Nun habe ich erfahren, dass es in den Lyrik-Sammelband der Bibliothek „Ausgewählte Werke XXII“ aufgenommen wird. Das ist bereits das vierte Mal, worüber ich michContinue reading