Das offene Tor

Mit dem Fotografen Hans-Georg Kroiß verbindet mich schon länger eine kreative Freundschaft. Vor allem seine „Türen“-Fotos mag ich sehr. Nun habe ich zu einem ein Gedicht geschrieben. Das offene Tor gestern noch stritten wir beide doch meine zornigen Worte prallten an dir ab wieder einmal *** gestern noch versöhnten wir uns in später Berührung zwischen… Das offene Tor weiterlesen

Am Lustgarten

Aus meinem nächsten Buchprojekt „Eingefangene Momente“. Am Lustgarten Da hechtet der Fahrer aus seinem Bus, springt rüber zum Tabakladen und einladend offen bleibt die Fahrzeugtür. Da tanzen auf dem Gehweg Frauen in Pink beim JGA und ein paar Nonnen im Ordenskleid treten lächelnd zur Seite. Da gehen und stehen so viele Passanten und haben alles… Am Lustgarten weiterlesen

Der Gedankenzug

Aus meinem Buch “ Der Goldene Weg“ Schleicht ganz leis’ auf dem Gleis der Gedankenzug heran.                                Bringt mir, ungefragt und oft, die Kleider des Erinnerns. Und die Farben wechseln, und die Größen wechseln und Menschen erscheinen, denen sie einst passten.                                             Schleicht ganz leis’ auf dem Gleis der Gedankenzug heran. Und der Zug hält an… Der Gedankenzug weiterlesen

Vier Elfen im Park

Da auch meine letzte Lesung aufgrund von Corona auf unbestimmte Zeit verschoben wurde, heute mal hier etwas zum Anhören. Diese Begegnung würde es so aktuell wohl eher nicht geben, vier zusammen im Park, ohne Mindestabstand, nicht aus einer Familie… Aber vielleicht kann ich Ihnen, kann ich dir mit der Geschichte eine kurze Auszeit schenken.Es würde… Vier Elfen im Park weiterlesen

Lichterketten und Narzissen

In diesen Tagen, kalt und klar, wo mein Atem kleine Wolken haucht, schenkt mir der Himmel seine warmen Farben. In diesen Tagen, mild mit grauem Nebel, wo ich den Frühling fast schon spüre, schenken mir die Krokusse ihr Blühen. In diesen Tagen, uneinig zwischen mild und eisig, schalte ich die Lichterketten an neben den Narzissen… Lichterketten und Narzissen weiterlesen

Erste Rezension für mein Buch „Der Goldene Weg“

… und 5 Sterne bei amazon:Elfi Sinn 5,0 von 5 Sternen Ein Weg der neu sehen lässt Astrid Reimann hat einen sehr interessanten Gedichtband vorgelegt. Sie nennt sich selbst „Sammler der eingefangenen Momente“ und ist doch so viel mehr. Es gelingt ihr immer wieder, dass man Situationen, Stimmungen in einem völlig anderen Licht sieht, wenn… Erste Rezension für mein Buch „Der Goldene Weg“ weiterlesen