Eingefangene Momente

So hießen meine ersten Fotoausstellungen.
Diesen Schriftzug trage ich sogar als Tattoo – eine Erinnerung daran, im Alltag das scheinbar Unscheinbare, die kleinen Momente zu bemerken.
Während ich an neuen Geschichten und Lesungen arbeite, werde ich von Zeit zu Zeit hier einige meiner eingefangenen Momente zeigen.
Heute sind es diese vier:
geritzt – gefegt
verwachsen – versteckt


Fotos: Astrid Reimann