Eingefangene Momente – zurück zu den Wurzeln

Fast vier Jahre gibt es meine Website.

Nun habe ich mich auf meine Wurzeln besonnen und den Titel der Seite verändert.

„Eingefangene Momente“ – so hießen meine ersten Fotoausstellungen.


Diesen Schriftzug trage ich sogar als Tattoo.

Ich schreibe über den Alltag und das scheinbar Unscheinbare.

Ebenso interessiert mich das in der Fotografie.

Und ich mag es, wenn es sich vermischt:

Wort und Bild,

Bild und Wort.

Darum habe ich mir vorgenommen, mehr und regelmäßiger meine eingefangenen Momente zu zeigen.

Astrid Reimann